Neue DLL-Dateien

Apple setzt bei Mac OS X teilweise auf sogenannte Property Lists, die im XML-, JSON- oder in einem proprietären Binär-Format vorliegen können. Bis hin zu Windows XP (inkl. Windows Server 2003) konnte der Bootvorgang scheitern, wenn Kernel und SYSTEM.DAT mehr als die ersten 16 MB...